Ich pack' das!

Ein Projekt zur Ausbildungsvorbereitung.

Du bist technisch interessiert und hast in diesem Jahr keinen Ausbildungsplatz bekommen? Dann ist das Projekt „Ich pack’ das!“ genau das Richtige für dich. Hier wirst du auf den Beginn deiner Berufsausbildung vorbereitet. 

Begleitet von einem erfahrenen Ausbilder arbeitest du in einer Gruppe von sechs Jugendlichen an interessanten Projekten und erhältst darüber hinaus unterstützenden Fachunterricht in theoretischen Grundlagenfächern. In diesem Projekt werden deine grundlegenden Qualifikationen, technisches Verständnis und handwerkliche Fertigkeiten im Berufsfeld „Metalltechnik" gefördert. Aber auch andere Fähigkeiten und Einstellungen, die für deine erfolgreiche Berufsausbildung notwendig sind, werden dabei vermittelt. Somit stärkt „Ich pack das!" nicht nur die Persönlichkeit der Teilnehmer, sondern hilft dabei, sich im Bewerberverfahren um einen Ausbildungsplatz erfolgreich zu behaupten.

Das Projekt startet jährlich zum 1. Oktober und dauert ein Jahr. Während dieser Zeit erhältst du eine angemessene finanzielle Unterstützung. 

Was du für die Teilnahme am Projekt brauchst? Ganz einfach: Voraussetzung ist nur der Hauptschulabschluss. Bewirb dich jetzt an einem unserer Standorte Chemnitz, Halle (Saale) und Falkenberg/Elster!

 

 Nur mit einem Hauptschulabschluss oder einem schlechten Notendurchschnitt haben es Schulabgänger besonders schwer, einen Ausbildungsplatz zu finden. Für Jugendliche mit Hauptschulabschluss ohne Lehrstelle bereitet bze (bildungszentrum energie GmbH) an den Ausbildungsstandorten Chemnitz, Halle und Falkenberg/Elster in einem Praxisjahr auf den Beruf  vor. Die Qualifizierungsinitiative „Ich pack' das!“ vermittelt und fördert grundlegende Qualifikationen, technisches Verständnis und handwerkliche Fertigkeiten im Metall- und Elektrobereich. Außerdem wird all das trainiert und gefördert, worauf Unternehmen bei Azubis großen Wert legen: Pünktlichkeit, Zuverlässigkeit, Einsatzbereitschaft, Teamgeist, Lern- und Leistungswillen – mit einer überaus erfolgreichen Vermittlungsquote. Seit 2004 konnten 136 von 159 Teilnehmern eine Ausbildung antreten, davon 24 bei enviaM.

Die Jugendlichen arbeiten im bze in sechsköpfigen Teams bis zu einem Jahr an gemeinsamen Projekten. Begleitet von erfahrenen Ausbildern, lernen sie den Berufsalltag mit all seinen Facetten kennen. Die Reihenfolge und Schwerpunkte des Lernstoffs werden auf die jeweiligen Teilnehmer und ihre Vorkenntnisse abgestimmt. „Ich pack' das!” ist damit ein hervorragendes Programm, das junge Menschen auf den Beginn ihrer Berufsausbildung vorbereitet und vor allem ihre Persönlichkeit stärkt.  

Flyer "ICH PACK DAS!"

Alle Informationen über das Projekt.